Konzert des Kultursommers Nordhessen

12. Juli 2011 Ulrike Otto

Mit großem Erfolg fand das 1. Konzert des Kultursommers Nordhessen am 12. Juli mit der A-capella-Gruppe ‚quartonal‘ in der Ev. Kirche Bad Zwesten statt. Bis fast auf den letzten Platz war die Kirche ausgebucht.

Die sympathischen Künstler überzeugten im ersten Teil mit romantischen, deutschsprachigen Liedern aus den letzten zwei Jahrhunderten. Mit exzellentem, starken Ausdruck und einem fantastischen Klangerlebnis wurden die Zuhörer vom „Morgenlied“ durch einen Tages/Lebenslauf geführt, bis zu dem wunderschönen Abendlied „Weißt du wie viel Sternlein stehen?“, welches sicher jeden der Zuhörer an die eigene Kindheit erinnerte.

Im zweiten Teil brachten die Sänger eine Auswahl von fünf englischen Liedern von verschiedenen Komponisten, u.a. die wunderschöne ‚Greek Anthology‘ in 5 Sätzen von Edward Elgar. Zum Schluss wurden von dem Ensemble einige Popsongs auf ihre so fantastische eigene Art und Weise interpretiert, hier z.B. von David Hamilton der ‚Song‘ oder ‚Blackbird‘ von den Beatles. ‚Viva la Vida‘ von Coldplay, in einem genialen Arrangement von Christoph Gerl, war mit einer eindrucksvollen Klangfülle das krönende Schlusslied. Mit diesem Song gelang dem Quartett ein erster Preis beim Deutschen Chorwettbewerb in Dortmund im letzten Jahr. Mit lautstarkem Füße trampeln und Klatschen belohnten die Zuhörer die Künstler für ihren tollen Einsatz und bekamen bereitwillig einige Zugaben – Vielen Dank für diesen musikalisch-romantischen Abend!