Ferien – Gott sei Dank!?

8. August 2014

9zehn30 - Gottesdienst mal anders

Das gab’s noch nie: Eis in der Kirche!

Das ‚9zehn30-Team‘ hatte sich viel Gedanken zum Thema Urlaub gemacht und dazu ins Paradies (Kirche) eingeladen. Mit einem leckeren Eis und der Musik ‚like ice in the sunshine‘ wurden die Gottesdienstbesucher gleich zu Beginn in die richtige Urlaubsstimmung gebracht. Heinz Erhard machte ‚Urlaub im Urwald‘ und Joachim Ringelnatz gab den guten Rat, sich zu vergessen - es sollen die Gedanken nicht weiter reichen, als ein Grashüpferhupf… (Zitat: Sommerfrische, J. Ringelnatz) In einem kleinen Anspiel wurden die unterschiedlichen Erwartungshaltungen an die freien Tage deutlich. Die musikalische Begleitung durch Gerhard Bathe und Kerstin Döring auf ihren Gitarren und Dorothea Wecker auf dem Akkordeon wurde von den Gottesdienstbesuchern mit herzlichem Applaus honoriert. Im Anschluss an den Gottesdienst waren alle Besucher noch eingeladen zu leckeren Cocktails und Salzgebäck. So konnten auch die eigenen Urlaubsplanungen untereinander ausgetauscht werden.

Gebet für den Urlaub: „Wir danken dir, du freundlicher Gott, dass wir ausspannen dürfen und Zeit füreinander haben. Lass uns Abstand von der Arbeit gewinnen und neue Kraft schöpfen. Du zeigst uns die Wunder der Natur und die Schönheiten der Kunst. Du lässt uns andere Menschen kennen lernen und machst unser Leben reicher. Lass uns gestärkt an Leib und Seele zurückkehren. Amen.“

Für das Kirchenjahresende am Freitag, den 21.11. ist erneut ein ‚9zehn30 – Gottesdienst‘ geplant. Vielleicht haben Sie Lust, daran mit zu wirken? Das erste Vorbereitungstreffen dazu findet statt am 9. Oktober, um 19:30 Uhr im ev. Gemeindehaus, Gartenstr. 3