Erlebniskirche am Gründonnerstag

8. April 2021

Am Gründonnerstag hatte das 9zehn30-Team eingeladen zu einer Erlebniskirche mit Informationen zu Bräuchen am Gründonnerstag und zu Jesu letztem Abendmahl.

Im Vorraum war alles passend zu Gründonnerstag dekoriert, ein Rezept für ‚Grüne Soße‘ lud ein, zu einem Schmankerl mit frischem Grün. Die frischen Kräuter der Soße sollen den Menschen Kraft und Stärke für die kommende Zeit geben.

Bilder und Texte zu Jesu letztem Abendmahl mit seinen Jüngern waren aufgehängt. Am Gebetstisch wurden die Besucher*Innen eingeladen, eine Kerze anzuzünden.

Der Abendmahlstisch hielt für jeden ein ‚Abendmahl to go‘ mit frischem Brot und Trauben in kleinen Gläsern bereit. Am Ende des Rundgangs war ein Segenstisch aufgebaut. Dort durfte jeder eine Osterkerze mitnehmen, um sie beim Abendmahl am Ostertag zu Hause anzuzünden. „Gott kann das dunkle Gestern in ein helles Morgen verwandeln.“ Martin L. King

Danke an das 9zehn30-Team für die Idee, trotz des Lockdowns eine besondere Form von Abendmahl anzubieten. Die Hygienevorschriften konnten auf diese Weise perfekt eingehalten werden!