Kirchenchor

Nach Gründung eines ersten Kirchenchores in den 1920-er Jahren mit Bestand bis 1966 folgte eine knapp 30-jährige Pause. In 1995 mit dem neuen Pfarrer Ralf Gebauer und einigen interessierten Sängern wurde der Kirchenchor neu gegründet. Die Leitung übernahm Herr vom Endt, damals wohnhaft in Betzigerode. Parallel dazu gab es einen zusätzlichen Motettenchor, der sich überwiegend zu besonderen Projekten traf. Nach etwa 2 Jahren wuchsen beide Chöre zusammen.

Seit Herbst 2006 wird der Chor nun von Nadine Vollmar geleitet. Frau Vollmar, 1980 in Kassel geboren, hat in Tübingen ev. Kirchenmusik und nach diesem Abschluss historische Interpretationspraxis mit Hauptfach Cembalo in Frankfurt studiert.

Geistliche Chormusik aus den letzten Jahrhunderten, aber auch moderne Chorsätze bestimmen das Programm. Neben den etwa monatlichen Auftritten in Gottesdiensten finden immer wieder Höhepunkte in Form von Konzerten statt, die oft auch mit anderen Musikgruppen gemeinsam gestaltet werden. Neben dem klassischen Repertoire von Bachchorälen bis zu Stücken von Mendelssohn-Bartholdy, sang der Chor unter anderem einen Teil der moderne Messe „The Armed Man“ von Karl Jenkins, sowie der Messe in D, op. 86 von Antonin Dvorak.

Im  Kirchenchor Bad Zwesten nehmen zurzeit ca. 25 Sängerinnen und Sänger aktiv an Proben und Aufführungen teil.

Der Chor probt wöchentlich jeweils am Mittwochabend von 20:00 bis 21:30 Uhr und freut sich jederzeit über neue Sänger/Innen, auch Gastsänger sind herzlich willkommen!