Pilgerwege um Bad Zwesten

Zum Geleit

„Wege entstehen beim Gehen“, dieser Ausspruch Franz Kafkas ist das Motto unserer Bad Zwestener Pilgerwege.

Neue Wege zu betreten und zu entdecken, dazu möchten wir Sie herzlich einladen. Der Jakobusweg, benannt nach dem Schutzpatron der Zwestener Kirche, verbindet in zwei abwechslungsreichen Routen die vier Kirchen der Bad Zwestener Ortsteile Oberurff, Niederurff, Wenzigerode und Betzigerode mit der Zwestener Kirche. Schautafeln mit weiteren Sinnsprüchen über Wege und Wegerfahrung laden zum Nachdenken darüber ein, was man erlebt, wenn man sich zum Gehen in dieer einzigartigen Landschaft entschlossen hat.

Ziel ist der Einklang von Natur und Seele, wie er sich beim Pilgern besonders erfahren lässt. Denn das Pilgern als ein Aufbruch zu einem heiligen Ort ist eine der schönsten Formen des gehens.

Die fünf Kirchen zu denen Sie aufbrechen, laden mit ihrer langen Geschichte und ihrer sakralen Atmosphäre zum Betrachten, Atemschöpfen und Beten ein.

Gesegnetes und behütetes Unterwegssein wünschen Ihnen die Kirchengemeinde und Kurverwaltung Bad Zwesten.